Fort- und Weiterbildung

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Neue Fortbildungsdatenbank ist online

19.04.2021 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Der professionelle Umgang mit sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche führt viele Fachkräfte in der Sozialen Arbeit an ihre emotionalen, aber auch fachlichen Grenzen. Eine neu entwickelte Datenbank schafft nun einen Überblick über Fort- und Weiterbildungsangebote, die zu mehr Sicherheit im professionellen Umgang mit dem schwierigen Thema verhelfen können. weiter

Uni Münster bietet kostenlose Seminare für Erzieher*innen an

03.03.2020 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Im Rahmen des Projekts 'Kulturelle Diversität in Kindertageseinrichtungen', das am Institut für Psychologie an der Uni Münster durchgeführt wurde, finden in den kommenden Monaten an drei Terminen kostenlose Seminare für Erzieher*innen statt. Anmeldungen sind noch bis zum 10.3. möglich. weiter

Weiterqualifizierung für Heilerziehungspfleger*innen

11.01.2019 | Kinder-/Jugendhilfe, Behindertenhilfe | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Der Inklusionsgedanke fasst in der Kinder- und Jugendhilfe Fuß, wenn auch langsam. Einen Schritt in Richtung einer dringend benötigten Interdisziplinarität stellt der neue Ausbildungsgang dar, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) nun anbietet. weiter

Politische Bildung für benachteiligte Jugendliche

29.12.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Auch im neuen Jahr bietet die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) eine Qualifizierungsreihe für Multiplikator*innen an. Ziel ist die Entwicklung von Kompetenzen für eine gelingende Bildungsarbeit mit Jugendlichen aus bildungsfernen Milieus. weiter

Vom "Case" zum Coach - Referent*innen starten mit ihrer Arbeit

16.11.2018 | Behindertenhilfe, Soziale Arbeit | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat in den vergangenen Jahren Referent*innen ausgebildet, die Fort- und Weiterbildungsträger mit ihrer Expertise unterstützen können. Handlungsleitend ist das Motiv: "Nicht über uns ohne uns!" weiter

Internationale Tagung: Empowerment in times of forced migration

02.10.2018 | Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Mit einer Internationalen Tagung vom 15. bis 16. November 2018 möchte das Fachgebiet "Soziologie für die Soziale Arbeit" an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Behrensen internationale Sozialwissenschaften und regionale soziale Praxis zusammenbringen. Ziel ist eine Diskussion der theoretischen und praktischen Bedeutung von Empowerment… weiter

Infomieren: Kindheitspädagogik an Alanus-Hochschule studieren

05.08.2018 | Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Bundesweit fehlen bis 2025 rund 300.000 Beschäftigte in Einrichtungen der Kindheitspädagogik – etwa ein Viertel davon im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW. Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn lädt am Montag, 3. September zu einem Infoabend über das Bachelorstudium Kindheitspädagogik ein. Maximilian Buchka, Professor für Sonder- und Kindheitspädagogik und seine Mitarbeiter… weiter

Berufsbegleitend für Karriere lernen: 15 Jahre erstes Online-Studium in Sozialer Arbeit

19.07.2018 | Sozialmanagement, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Zun Sommersemester 2003 konnten die ersten Studentinnen und Studenten sich für einen berufsbegleitenden Fernstudiengang Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (BASA-online) einschreiben. Das Studienangebot war damit deutschlandweit der erste internetbasierte und online-betreute Studiengang in Sozialer Arbeit. Auch führte er als erstes zu einem international anerkannten Bachelor-Abschluss in Sozialer Arbeit… weiter

Berufsbegleitend: Psychologische Basiskompetenzen für soziale Berufe

15.06.2018 | Soziale Arbeit | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Gemeinsam mit der Historisch Ökologischen Bildungsstätte Emsland in Papenburg (HÖB) und dem Ludwig-Windthorst-Haus Lingen (LWH) hat der Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie (Leitung: Prof. Dr. Martin Schweer, wiss. Mitarbeiterinnen: Dr.in Karin Siebertz-Reckzeh, Simon Küth) die innovative Weiterbildung  „Psychologische Basiskompetenzen für soziale Berufe" konzipiert. Die Weiterbildung richtet… weiter

Simulations- und Skillslabore bereiten auf Praxis vor

02.06.2018 | Altenhilfe, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
In wenigen Tagen sollen die neuen Simulations- und Skillslabore der Katholischen Stiftungshochschule München (KSH), Campus München, mit Gottesdienst und Festprogramm eröffnet werden. Als Hochschule für angewandte Wissenschaften bildet die Katholische Stiftungshochschule München ihre Studentinnen und Studenten im Bereich der Pflege in direkter Anbindung an die Praxis aus. Es komme jedoch vor, dass… weiter

Wissen und Austausch zur finanziellen Grundbildung

24.05.2018 | Soziale Arbeit | Link- & Medientipps, Fort- und Weiterbildung
Das Onlineportal wb-web - ein Onlineangebot des Deutschen Institut für Erwachsenenbildung in Bonn (DIE)- widmet sich jetzt einem neuen Aspekt der Grundbildung, der "Finanziellen Grundbildung". Das Thema rücke die Vermittlung von Alltagskompetenzen in den Fokus und zeige, wie vielfältig Grundbildung ist, so das DIE.  Weitere Schwerpunkte im Dossier „Alphabetisierung und Grundbildung" seien geplant,… weiter

Integrierte Mediation: Den Weg zur Einigung studieren

11.04.2018 | Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Mediation als Weg zur Konfliktlösung führt oft zu nachhaltigeren Ergebnissen als ein Gerichtsverfahren, weil im Laufe des Verfahrens die streitigen Parteien, mithilfe eines neutralen Mediators, eigenverantwortlich und gemeinsam eine konstruktive Lösung erarbeiten. Der Mediator unterstützt die streitenden Parteien dabei, die jeweilige Gegenseite anders wahrzunehmen. Die eine Partei versteht nun erstmals… weiter

Fortbildung zur Jugendbeteiligung jetzt auch online

29.03.2018 | Kinder-/Jugendhilfe, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege an der Hochschule Esslingen bietet unter der Leitung von Prof. Dr. Verena Ketter in einem Pilotprojekt ab sofort einen sechswöchigen Internet-Kurs zur Jugendbeteiligung an. an.  Damit möchte die Hochschule auf die veränderte Lebenswirklichkeit von Studierenden eingehen: Vielfalt zeichnet das heutige Studierendenleben aus – neben dem Studium gilt es,… weiter

Neues berufsintegrierendes Studienmodell B.A. Soziale Arbeit & Diakonie

23.03.2018 | Soziale Arbeit, Studium | Fort- und Weiterbildung
Die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie bietet ab dem Wintersemester 2018/2019 ein neues berufsintegrierendes Studienmodell B.A. Soziale Arbeit & Diakonie mit den Vertiefungsrichtungen „Kindheit, Jugend und Familie", „Migration und Flucht", „Behinderung und Teilhabe", „Gesundheit" sowie „Religionssensible Soziale Arbeit" an. Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Eine ausführliche Beratung… weiter

Community Health Nursing - Professionelle Pflege soll für Primärversorgung ausgebildet werden

11.03.2018 | Gesundheitswesen, Studium | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die internationale Fachtagung „Community Health Nursing – Ein Beitrag zur Sicherung der gesundheitlichen Versorgung" im November 2017 hat für das deutsche Gesundheitswesen neue Impulse gesetzt. Die Tagungsdokumentation liegt jetzt zum Download bereit, wie der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) mitteilt.  Damit sei die erste Phase des gemeinsamen Projekts von Robert Bosch Stiftung, DBfK… weiter

Gesamtplan- und Teilhabeplanverfahren nach dem BTHG: Reden Sie mit!

01.03.2018 | Behindertenhilfe | Nachrichten, Link- & Medientipps, Fort- und Weiterbildung
Im Zentrum der nächsten Online-Fachdiskussion des Projekts "Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz" stehen die Verwaltungsverfahren der Gesamt- und Teilhabeplanung.  Vom 5. bis 29. März können Fachpublikum und Interessierte Fragen, Beiträge und gute Beispiele aus der eigenen Praxis zum Thema „Gesamtplanverfahren – Teilhabeplanverfahren - Chance für Leistungen wie aus einer Hand"  im Internet einstellen. Die… weiter

Monitor "Digitale Bildung": Traditionelle Anbieter von Weiterbildung haben es schwer

19.02.2018 | Sozialmanagement | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Das Internet eröffnet dem lebenslangen Lernen neue Möglichkeiten. Für jeden Zweiten gehört Weiterbildung per Internet schon zum Alltag – vor allem bei denen, die beruflich erfolgreich sind und deren Bildungsstand ohnehin schon höher ist.   Laut dem „Monitor Digitale Bildung" der Bertelsmann Stiftung steigt die Vielfalt an Möglichkeiten, eigenständig über das Internet zu lernen. Während das informelle… weiter

Hochschule Luzern – Soziale Arbeit feiert ihren 100. Geburtstag mit 100 Studierendenaktionen

09.02.2018 | Soziale Arbeit, Studium | Nachrichten, Praxis & Projekte, Fort- und Weiterbildung
1918 wurde die "Sozial-caritative Frauenschule Luzern" als eine der ersten Bildungsstätten für Soziale Arbeit in der Schweiz eröffnet. Zu ihrem 100-Jahr-Jubiläum macht die Schule mit zahlreichen Projekten und Veranstaltungen auf die Bedeutung der Sozialen Arbeit für die Gesellschaft aufmerksam. Dazu gehören rund 100 Aktionen von Studierenden, die von Februar bis bis Anfang März an verschiedenen Orten… weiter

FH Münster und FreiwilligenAgentur bilden für Freiwilligenmanagement 2.0 fort

28.01.2018 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Nachrichten, Fort- und Weiterbildung
Die FH Münster und die FreiwilligenAgentur Münster haben gemeinsam ein neues Fortbildungsformat entwickelt. Es richtet sich an Fachkräfte, die mit Freiwilligenmanagement betraut sind und an zukunftsweisenden und anwendungsorientierten Strategien in Non-Profit-Organisationen oder auch in Kommunen interessiert sind. Die Anmeldungen laufen bereits. Grundlage der vier Weiterbildungsmodule „Freiwilligenmanagement… weiter

Promotionen im BayWISS-Verbundkolleg Sozialer Wandel

25.01.2018 | Studium | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen, Fort- und Weiterbildung
Das von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Hochschule Landshut sowie der Katholischen Stiftungshochschule München im Rahmen von BayWISS arbeitende Verbundkolleg Sozialer Wandel vergibt zur Promotion weitere Plätze (ohne Stipendium) für Absolvierende von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, die im Themenfeld "Sozialer Wandel" promovieren möchten. [...] Die Betreuung erfolgt im Tandem… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 49 Beiträgen | Seite 1 von 3